Praslin

Praslin

Die zweitgrösste Seychellen-Insel mit ca 12 x 5 km.
Das Hauptverkehrsmittel hier ist entweder der Mietwagen oder der öffentliche Bus. Dieser kostet 7 Scr pro Person und Stecke (egal ob eine Station oder bis zu Endstation).
Manche Strände sind per Bus nicht direkt zu erreichen wie z.b. die Anse Lazio, der Bus fährt bis Anse Boudin und die letzten 20 Minuten geht es auf der Teerstrasse steil übern Berg. Es gibt zwar einen Busfahrplan, aber 100% pünktlich ist der Bus eher selten.

(Einfach an der Rezeption der Unterkunft fragen die haben meistens einen Busfahrplan.)

Sehenswürdigkeiten auf Praslin:

Valle de Mai (19,5 Ha grosser Park, Unesco Weltnaturerbe, Lebensraum der einzigartigen Seychellenkokosnuss “Coco de Mer”)
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 08.00 – 17.30
geführte Touren täglich: 09.00 und 14.00 Uhr
Eintritt: Scr 350
Quelle: http://www.sif.sc/vdm

Fond Ferdinand (kleiner Bruder des Valle de Mai, dieser Park ist nur in Kombination einer Führung möglich
Öffnungzeiten: Montag-Freitag um 9.30, 11.00, 12.30 & 13.30 ; Samstag und Sonntag 10.00 & 11.30; an Feiertagen geschlossen
Preis: SCR 125

Anse Georgette, wunderschöner Strand mit einer tollen Wanderung um dorthinzukommen. Alternative ist über den Golfplatz des Lemuria Hotels, allerdings braucht man dafür eine Durchgangsberechtigung (am besten über die Unterkunft anfragen oder mir einfach eine Email schicken)

Anse Lazio, der berühmteste Strand auf Praslin

Bootsausflug zur Schildkröten Insel Curieuse, Schnorcheln vor St. Pierre und die Vogelschutzinsel Cousin besuchen   -> Bootsausflüge

Eine Inselrundfahrt per Bus machen, der Bus bleibt an der Endstation meist nur 5-20 Minuten stehen und fährt dann direkt wieder zurück (kostet dann natürlich wieder 7 SCR), gut geeignet wenn das Wetter mal nicht unbedingt nach Strand aussieht

Inseltour Praslin mit einem Guide – der kennt alle Highlights, Aussichtspunkte und natürlich auch die Flora, Fauna und die Geschichte der Seychellen -> Inseltour

Email senden